Aktuelles der CSU Wasserburg

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen des CSU Ortsverbands Wasserburg am Inn

Tagesaktuelle Infos finden Sie zudem in unserem facebook-Auftritt unter @csu.wasserburg


 

Beeindruckende Baustellenbesichtiung des entstehenden Klinikkomplexes: Der gemeinsame Neubau der RoMed Klinik Wasserburg (130 Betten) mit dem psychiatrischen kbo-Inn-Salzach-Klinikum (516 Betten) - Herzlichen Dank für die Führung an Dr. Stefan Piehler, den kaufmännischen Leiter des Inn-Salzach-Klinikums, der seit Beginn an das Vorhaben maßgeblich mitgestaltet und prägt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zur 5. Digitalen Gesprächsrunde der CSU Wasserburg ein.Am Mittwoch, 16. März 2022, um 19.00 Uhr ist unsere Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig unsere Gesprächspartnerin zum Thema „Aktuelles aus Berlin“.

Unser direkter Draht nach Berlin: Aktuelle Informationen zum Krieg in der Ukraine, aber auch nationale Themen wie Ampel, Oppositionsbank, Energieversorgung - und regionale Themen wie Bahnübergang Reitmehring, KfW-Förderung, Brennernordzulauf.... und vieles mehr sind von Interesse.

Diskutieren Sie mit unserer Bundestagsabgeordneten, Daniela Ludwig, MdB.

Die Veranstaltung findet als Zoom-Videokonferenz von 19 bis 20.00 Uhr statt. Bitte melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Sie erhalten dann den Zoom-Link mit Meeting-ID und Passwort. Laden Sie sich einfach auf einem Gerät Ihrer Wahl (Handy, PC oder Tab) die Zoom-App, bei der Sie sich nicht registrieren oder anmelden müssen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, verehrte Kolleginnen und Kollegen des Stadtrats und der Verwaltung, sehr geehrte Gäste im Saal, sehr geehrte Pressevertreter,

puh, jetzt haben Sie´s bald überstanden – jetzt kommt die letzte Rede!

Für dieses Jahr hat´s grad noch mal gereicht: Von den erwarteten Einnahmen in Höhe von gut 42 Mio. Euro, aus 10,5 Mio. Euro Gewerbesteuer, 8,4 Mio. Euro Anteil an der Einkommenssteuer und gut 15 Mio. aus Verwaltung und Betrieb – bleiben im Verwaltungshaushalt nur 670.000 Euro für Investitionen im Vermögenshaushalt übrig. Nicht wirklich viel, wenn wir bedenken, dass wir in 2022 gut 13 Mio. investieren wollen. Schwupps – dann werden halt die Schulden von 4 auf 8 Mio. verdoppelt und die Rücklagen von 9,5 auf 4,5 Mio. halbiert, um die Investitionen zu stemmen.Unser Bgm. konnte bisher mit Stolz behaupten, dass unsere Stadt Wasserburg – zumindest rechnerisch – schuldenfrei ist – Damit ist es aber leider laut Planungen unseres Kämmerers ab diesem Jahr vorbei! Die Schulden wachsen rasant von 4,6 Mio. in 2021 auf über 20 Mio. in 2024. Bei gleichzeitigem Abschmelzen der Rücklagen von 9,5 Mio. auf 2 Mio. – Wir wissen, unser Kämmerer ist ein vorsichtiger Rechner. Aber in Zukunft von einem Gewerbesteueraufkommen wie in der Vergangenheit auszugehen, da spricht wohl eher das Prinzip Hoffnung, als die realistische Einschätzung. Zudem wird die Kreisumlage auch weiter ansteigen – nicht zuletzt wegen Corona. 

Patrick Zeislmeier, der das Amt zum Jahreswechsel übernommen hat, wird sich zukünftig um den Sozial Media-Auftritt des Ortsverbandes kümmern. Dankeschön, Patrick, wir freuen uns!

P&R-Parkplätze als Verknüpfungsstelle von Individualverkehr und ÖPNV sowie zur Steigerung der Auslastung unseres Stadtbusses, der ab Februar 2022 im 1/2-stunden Takt fährt.

Beantragt: 11.11.2021 - Behandlung im Haupt- und Finanzausschuss am 2. Dezember 2021

Ergebnis: Beim Badria wird ein Park & Ride-Parkplatz ausgewiesen und entsprechende Beschilderung angebracht.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren,

die Stadtratsfraktion von CSU/Wasserburger Block beantragt die Schaffung eines P&R-Parkplatzes in Nähe der Stadtbus-Haltestelle Badria. Die Verwaltung wird gebeten, in Abstimmung mit den Stadtwerken, ein geeignetes Grundstück zu bestimmen, es zweckentsprechend vorzubereiten und eine wegweisende Beschilderung anzubringen.

Bei der öffentlichen Jahreshauptversammlung der CSU Wasserburg am Inn in den Paulanerstuben hat der amtierende und auch wiedergewählte Ortsvorsitzende Wolfgang Schmid zwei ereignisreiche Jahre Parteiarbeit Revue passieren lassen. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte 2020 keine Mitgliederversammlung stattfinden können. Corona war dann auch ein prägendes Thema im Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden. Während man 2019 den Mitgliedern und der Öffentlichkeit noch vor Ort hochkarätige Veranstaltungen u.a. mit Staatsministerin Kerstin Schreyer, Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Staatsminister a. D. Marcel Huber bieten konnte, mussten 2020/2021 neue digitale Formate gefunden werden.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Wasserburger CSU, wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, auf die­sem Weg in regelmäßigen Abständen über unsere Stadtratsarbeit und die Aktivitäten der CSU Was­serburg zu informieren. In dieser Ausgabe kommt zudem unsere Abgeordnete im Bundestag, Daniela Ludwig, zu Wort....

Samstag, 11.09.202100 Uhr: Infostand hinter der Frauenkirche
11.00 Uhr: Vorhang auf für den Chiemsee-Kasperl mit seinem Stück "Kasperl und der entführte 2. Bürgermeister"; Freier Eintritt für Kinder und Erwachsene! 

Samstag, 18.09.202100 Uhr: Infostand beim Parkplatz Am Gries
10.00 Uhr: Altstadtführung mit dem 1. Vorsitzenden des Heimatvereins Wasserburg und Umgebung e.V., Peter Rink. Treffpunkt am Infostand – Dauer der Führung ca. 90 Minuten An dieser Führung wird auch unsere Vertreterin im Deutschen Bundestag, Daniela Ludwig MdB, teilnehmen.

Samstag, 25.09.202100 Uhr: Infostand beim Parkplatz Am Gries
10.00 Uhr: 2. Altstadtführung mit dem 1. Vorsitzenden des Heimatvereins Wasserburg und Umgebung e.V., Peter Rink. Treffpunkt am Infostand – Dauer der Führung ca. 90 Minuten Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen. Gerne stehen die Stadträte der CSU Wasserburg auch für kommunale Themen bereit.

______________________________________________

Terminankündigung:

Jahreshauptversammlung der CSU Wasserburg mit unserem Landrat Otto Lederer am Dienstag, 19. Oktober 2021, 19.00 Uhr im Hotel Paulaner

Beantragt am 17. Mai 2021

Obwohl die Stadt Wasserburg keine direkte Handhabe bei Planung, Organisation und Durchführung einer AstraZeneca-Sonderaktion im Raum Wasserburg hat, ersucht die Fraktion den Bürgermeister und die Stadtverwaltung, sich beim Landratsamt als zuständiger Behörde für dieses Anliegen einzuzsetzen. 

Wir sind freuen uns sehr, dass am Montag, 2. August, in der Badria-Halle in Wasserburg eine Sonderimpfaktionen stattfinden wid.

Prüfauftrag: Vor dem Hintergrund der stärker infektiösen Virus-Mutation („Delta-Variante“) und der Tatsache, dass die Kinder als ungeimpfte Gruppe nun die verletzlichste Gesellschaftsgruppe darstellen und dringend wieder einen schulischen Alltag brauchen, halten wir es außerdem für dringend geboten, umgehend tätig zu werden.

Beantragt: 30. Juni 2021 - Abstimmung Stadtratssitzung Donnerstag, 29. Juli 2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren,

mehrmals hat sich die Verwaltung bereits mit der Anschaffung von Luftreinigungsgeräten für die Schulen in Trägerschaft der Stadt Wasserburg befasst. Zielsetzung ist und war, die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Schulbetrieb abzumildern.