Aktuelles der CSU Wasserburg

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen des CSU Ortsverbands Wasserburg am Inn

Tagesaktuelle Infos finden Sie zudem in unserem facebook-Auftritt unter @csu.wasserburg


 

 


Nur was verdient wird, kann ausgegeben werden!

Herzliche Einladung zum Vortrag mit anschließender Diskussion "Nur was verdient wird, kann ausgegeben werden! - Wo kommt das Geld her, wo geht es hin? - Perspektiven im Bund, in Bayern und in den Kommunen." mit Rolf von Hohenhau, Präsident des Bundes der Steuerzahler in Bayern e.V.,am Montag, 13. Jan 2020, 19.00 Uhr beim Huberwirt am Kellerberg/Wasserburg. 

Heike Maas, Bürgermeisterkandidatin der CSU Wasserburg, übernimmt die Moderation des Abends und stellt den Wasserburger Bezug her ...

Jahrelanges Sprudeln der Steuerquellen haben sowohl die Kreativität des Geldausgebens als auch die Anspruchshaltung angeheizt. Etwas aus dem Blick geraten ist jedoch, was denn Ausgangspunkt und Quelle aller Steuergelder ist. Steuergelder, die dann vom Staat, also von Bund, Ländern und Gemeinden, großzügig ausgeben werden. Nachdem aber diese Steuergelder zuerst von Unternehmen, jeglicher Art und Größe, erwirtschaftet werden müssen, sind erfolgreiche Unternehmen und die in ihnen angesiedelten Arbeitsplätze die eigentlichen Schlüssel von Wohlstand und Zukunftsfähigkeit der Kommunen und der Bürger. Daraus leitet sich somit eine der zentralen Aufgaben der Kommunalpolitik ab: Als Partner der Unternehmen, ob Handel, Handwerk, Dienstleistung, Landwirtschaft oder Industrie, deren Zukunftsfähigkeit zu unterstützen. Rolf von Hohenhau, Präsident des Bundes der Steuerzahler in Bayern e.V., gibt uns einen Überblick zu Steuern und öffentliche Finanzen und wird Perspektiven im Bund, in Bayern und in den Kommunen aufzeigen. Themen werden unter anderem die Steuergeldverschwendung, die Staatsverschuldung und die Entwicklung des Steueraufkommens sein. Der Bund der Steuerzahler definiert sich als unabhängige, gemeinnützige und parteipolitisch neutrale Schutzvereinigung der deutschen Steuerzahler und stellt seit 45 Jahren in seinem jährlich erscheinenden Schwarzbuch die öffentliche Verschwendung und den laxen Umgang mit dem Geld der Steuerzahler auf kommunaler, Landes- und Bundesebene dar und macht diese öffentlich.

Kommen Sie und diskutieren Sie mit! - Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Herzliche Grüße

Wolfgang Schmid & Heike Maas
CSU Wasserburg am Inn